Curtis

Tierart: Hund

Rasse: Französische Bulldogge

Besonderheit: aus dem Tierheim

Geburtsdatum: 2013

Geschlecht: mk

Alter bei Goldimplantation: 3 Jahr

Beschwerdebild vor Goldimplantation: Rückenschmerzen, Benagen der Zehengelenke

Erfahrungsbericht des Besitzers:

BERICHT: 2019

Wir haben Curtis (franz. Bulldogge) im Alter von fast 2 Jahren vom Tierschutz übernommen. Schnell fiel auf, dass er sich nicht gerne hinten am Rücken anfassen lässt und seine Hinterläufe schlecht bemuskelt sind und er diese sehr entlastet. Curtis konnte gar nicht langsam gehen und hat nur an der Leine gezogen. Der Rücken war extrem empfindlich und die Muskulatur sehr hart. Er hat sich auch häufig die Hinterbeine beleckt und stark benagt. Auf dem Boden wälzen kam bei Curtis gar nicht vor.

Wir haben Curtis auf Empfehlung von Bekannten bei Frau Dr. Kusan vorgestellt und im Februar 2016 die ganzheitliche Goldimplantation durchführen lassen.

Curtis geht es seitdem sichtlich besser. Sein Gangbild und seine Leinenführung haben sich verbessert. Er wälzt sich jetzt gerne auf dem Teppich oder im Garten und auch das starke Benagen der Hinterbeine ist verschwunden. Der Rücken fühlt sich viel weicher an und ist nicht mehr so empfindlich. Insgesamt wirkt Curtis entspannter und glücklicher und musste auch bis heute keine Schmerzmittel mehr nehmen. Man merkt regelrecht, wie das Gold die Stellen erwärmt und es arbeitet, wenn man die Hand länger auf den Rücken legt. Auch 3 Jahre nach der Goldimplantation sind wir sehr zufrieden.

Good job and happy dog.

Viele Grüße,

Fam. Steer mit Curtis

Kontakt

Rufen Sie uns an!

Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Beratungstermin.

Telefon: 05681 92 11 92
Mobil: 0173 94 777 76

E-Mail: praxis@tierarzt-kusan.de

facebook.com/goldrichtig.kusan

An folgenden Tagen erreichen Sie uns:
Mo – Fr  9 – 13 Uhr
Mo + Mi + Do  15 – 19 Uhr

Wo finden Sie uns?

Paul-Ehrlich-Str. 28
34576 Homberg (Efze)