Lieschen

Tierart: Katze

Rasse: Europäische Hauskatze

Besonderheit:

Geburtsdatum: 2014

Geschlecht: wk

Alter bei Goldimplantation: 4 Jahre

Beschwerdebild vor Goldimplantation aus Patientensicht: Bewegungsunlust, Gewichtsprobleme

Erfahrungsbericht des Besitzers:

Wir haben vor ca. einem Jahr unsere Katze Lieschen mit den Goldimplantaten behandeln lassen.

Im Vorfeld fiel uns an unserer Katze auf, dass sie nicht mehr so aktiv war wie vorher und wir suchten die Praxis von Frau Kusan auf.

Wir vermuteten dass es an dem wohl genährten Körper unserer Katze lag.

Ein Röntgenbild brachte dann zum Vorschein, dass unser Lieschen Probleme mit der Wirbelsäule hat und deshalb nicht mehr so

aktiv war, meist herumlag und nicht mehr spielte .Wir entschieden uns dann kurzerhand für die Goldimplantation. Nach der OP merkte man dann fast täglich wie sie wider aktiver wurde. Sie spielt und tobt auch wieder mehr mit unserer zweiten Katze Kimba. Auch Sprünge aus dem Stand oder über Hindernisse stellen kein Problem mehr dar. Wenn die Katze teilnahmslos wirkt, bringt ein Röntgenbild oft den Grund zum Vorschein. Also wir können nur jedem dazu raten sein Tier bei solchen Problemen bei Frau Kusan goldimplantieren zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Familie Kerstin Klippert

Kontakt

Rufen Sie uns an!

Telefon: 05681 92 11 92
Mobil: 0173 94 777 76

E-Mail: praxis@tierarzt-kusan.de

facebook.com/goldrichtig.kusan

An folgenden Tagen erreichen Sie uns:
Mo – Fr  9 – 13 Uhr
Mo + Mi + Do  15 – 19 Uhr

Wo finden Sie uns?

Paul-Ehrlich-Str. 28
34576 Homberg (Efze)

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte…